Homeoffice Server für Remote-Arbeitsplatz Bereitstellung

Was ist der Homeoffice Server?

Der Homeoffice Server ist ein Gerät, mit dem Sie schnell und günstig Remote Arbeitsplätze zur Verfügung stellen können. Seine Vorteile sind

  • Schnelle Verfügbarkeit
  • Einfache Inbetriebnahme
  • Vorinstallierte Software
  • Günstig in der Anschaffung

Funktionsbeschreibung des Homeoffice Servers

Der Homeoffice Server ist ein Gerät, welches für die Bereitstellung von Homeoffice Arbeitsplätzen vorkonfiguriert ist. Das Ziel des Servers ist es einfach und schnell in Ihrem Firmennetzwerk Computer bereitzustellen, auf denen Ihre Mitarbeiter vom Homeoffice auf dem Remote Arbeitsplatz arbeiten können. Werden auf dem Server z.B. Windows Systeme bereitgestellt, so kann der Homeoffice Benutzer per Remote Desktop auf das virtualisierte Windows System zugreifen. Auf dem virtuellen Rechner installieren Sie einfach die Anwendungen, die der Remote Benutzer verwenden soll. Logt sich der Mitarbeiter vom Homeoffice in den virtuellen Rechner ein, so kann er diesen nahezu so verwenden, als ob er in seinem Büro am Rechner sitzen würde.

Zur Kostenersparnis nutzt der Server dazu gebrauchte Server Hardware sowie Virtualisierungs-Technologien. Die Hardware des Servers ist dabei auf die Verwendung als Homeoffice Server abgestimmt, kann aber bei zusätzlichem Bedarf einfach erweitert und an Ihre Bedürfnisse angepasst werden.

Der Homeoffice Server eignet sich zur Bereitstellung von 1 – 15 Remote Arbeitsplätzen. Besonders gut geeignet ist die Lösung für Office oder Finanzanwendungen. Für grafische Anwendungen wie CAD oder DTP ist die Lösung weniger gut geeignet.

Lieferumfang des Homeoffice Servers

  • 1 x HP DL380p Gen8 Server, 2 x Intel Xeon 2640 CPU, 96GB RAM
  • 2 x 500GB SSD
  • 1 x SD Karte
  • 2 x Stromkabel, 2m
  • 2 x Netzwerkkabel, 3m
  • 1 x Installationsanleitung
  • 1 Paar Rackschienen (optional)

Der gelieferte Server ist ein 19″ Gerät, welches in einen Serverschrank eingebaut werden kann, hierfür steht optionales Einbaumaterial zur Verfügung. Er kann aber auch ohne einen Schrank betrieben werden.

Link zum Produkt

Neu!

1.445,00

Enthält 19% Mwst.
Kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 24 Stunden

Vorinstallierte Software

  • Host-Betriebssystem VMware vSphere Hypervisor ESXi 6.5 U3
  • Gast-Betriebssystem Windows 10 Enterprise Evaluation

Lizenzierung der Vorinstallierten Sofware auf dem Homeoffice Server

Die vorinstallierte Software ist noch nicht lizenziert, die Lizenzen sind nicht Bestandteil des Angebotes.

Host-Betriebssystem VMware vSphere Hypervisor ESXi

Die auf der SD-Karte installierte Software läuft ca. 60 Tage als Testversion. Sie können frei verwendbare und kostenlose Lizenz für den VMware vSphere Hypervisor ESXi erhalten, wenn Sie sich auf der Produkt-Website anmelden.

Gast-Betriebssystem Windows 10 Enterprise Evaluation

Das bereitgestellte Gast-Betriebssystem können Sie für ca. 90 Tage zu Testzwecken nutzen. Um die Windows Installationen weiterhin nutzen zu können, muss Windows Enterprise lizenziert werden.

Die Lizenzierung sämtlicher auf dem Homeoffice Server betriebener Software liegt in Ihrer Verantwortung.

Technische Voraussetzungen

Um den Homeoffice Server erfolgreich zur Bereitstellung von Remote-Arbeitsplätze einsetzen zu können, müssen in Ihrem Firmennetzwerk aber auch in den Homeoffice Arbeitsplätzen der Benutzer einige Randbedingungen erfüllt sein.

Voraussetzungen ihres Firmennetzwerkes

Breitbandiger Internet Anschluss. Pro Remote Benutzer wird eine Bandbreite von ca. 200-300 kbit/s benötigt.
Einen DHCP Server. Diese Aufgabe übernimmt normaler Weise der Router.
VPN-Zugänge. Über die VPN-Zugänge verbinden sich die Homeoffice Benutzer über eine verschlüsselte Verbindung mit dem Firmennetzwerk, in dem der Homeoffice Server läuft.

Voraussetzungen für den Homeoffice Arbeitsplatz

Internet Anschluss. Es sollten 200-300 kbit/s im Up- und Downstream zur Verfügung stehen.
Einen PC oder Laptop, auf dem der Remote Desktop des virtuellen Windows bedient wird.